RaumgerüstRaumgerüste

Raumgerüste lassen sich perfekt an die Arbeitsbedingungen anpassen Dank geeigneter Gerüste lässt sich die Arbeit des Handwerks schnell, sicher und effizient ausführen. Dabei kommt es vor allem darauf an, über ein robustes Gerüst zu verfügen, das den perfekten Halt bei der Arbeit bietet. Egal ob mit dem Gerüst eine Flächenbearbeitung ausgeführt werden soll oder die Decke bearbeitet wird, das Raumgerüst stellt in solch einem Fall die allererste Wahl dar. In den meisten Situationen werden solche Raumgerüste in Innenräumen verwendet, in manchen Fällen kann das Raumgerüst auch in äußeren Bereichen eine Anwendung finden.

Das Raumgerüst findet in einer Vielzahl von Gebäuden Anwendung

Die Raumgerüste bestehen nicht selten aus mehreren Modulen, die es dem Handwerker erlauben, das Gerüst zu erweitern und der Räumlichkeit entsprechend anzupassen. So lassen sich mit der Hilfe von Raumgerüsten auch unzugängliche Stellen im Inneren eines Raumes erreichen. Raumgerüste können daher auf die Höhe eines Raumes und die zu bearbeitenden Stellen entsprechend angepasst werden. Gerade sehr große Räume profitieren von der Errichtung solcher Gerüste. Dazu zählen beispielsweise hohe und große Räume von Kirchen. In solchen Räumen ist eine Bearbeitung ohne Gerüst fast vollkommen undenkbar. Das Gerüst erlaubt dem Handwerker einen flexiblen Spielraum bei seiner Arbeit, bietet ihm einen optimalen Schutz und ermöglicht zudem die Ablage von verschiedenen Geräten. Dadurch lässt sich das Gerüst zum Beispiel bei der Arbeit der Restauration in alten Gemäuern einsetzen, die über besonders hohe Decken verfügen. Das Raumgerüst als solches kann dabei aus diversen Elementen zusammengesetzt werden. Systemgerüste, die in der Regel für die Anbringung von Fassaden gedacht sind, können dabei helfen, die Raumgerüste zu erweitern.

Erweiterung der Gerüste

Spezielle Systemgitterträger bieten eine zusätzliche Unterstützung im Aufbau eines Raumgerüstes, um dieses in seiner Breite oder Höhe zu erweitern und zu stabilisieren. Das Raumgerüst lässt sich mit einer Vielzahl von weiteren Gerüsten kombinieren. Modulgerüste spielen bei der Erweiterung von Raumgerüsten ebenfalls eine erhebliche Rolle. Arbeitslagen können mit einem Abstand in der Höhe von zwei Metern in das Raumgerüst integriert werden. Manche zusätzlich eingebauten Module, die zur Erweiterung des Raumgerüstes dienen, ermöglichen sogar Arbeitslagen, die alle 50 cm eingebaut werden können. Die Gerüste können daher mit zusätzlichen Trägerstützen oder sogenannten Schalungsträgern kombiniert werden. Um die Standsicherheit des Aufbaus zu gewährleisten, sind die einzelnen Teile entsprechend genormt. Durch Verankerungen oder das Abspannen sowie zusätzliche Stützen erhält das Gerüst eine bessere Standsicherheit.

Flexible Anpassung der Raumgerüste

Vor allem dann, wenn bei der Errichtung eines Gerüstes auf alte Gemäuer gestoßen wird und das Innere des Raums noch nicht nach den standardisierten Bauvorschriften, wie es bei modernen, heutigen Gebäuden der Fall ist, errichtet wurde, bietet ein angepasstes Raumgerüst die perfekte Lösung. Gerade Räume, die nur schwer einzukalkulieren sind und ein flexibel erweiterbares Gerüst benötigen, kommen hier infrage. Daher bietet das Raumgerüst die beste Grundlage für Gerüste, die an solche Räume angepasst werden sollen. Raumgerüste können dabei eine Belastung von bis zu 6,0kN/qm aushalten.

Für verschiedene Einsatzbereiche geeignet

Doch nicht nur für den Einsatz in alten Gebäuden sind Raumgerüste ideal. Auch als Montagegerüst in Hallen eignet sich das Raumgerüst in jeder Hinsicht. Deckengerüste werden hingegen immer dann benötigt, wenn eine Arbeit erfolgen soll, bei der es sich beispielsweise um die Restauration von historischen Elementen an der Decke oder den Einbau, wie es bei modernen Gebäuden der Fall ist, von Licht oder Belüftungen handelt. Hier bietet das Deckengerüst als Raumgerüst die beste Lösung, um diese Arbeiten schnell und fachgerecht ausführen zu können.

Auch hier werden Raumgerüste eingesetzt

Raumgerüste können allerdings auch im Freien eingesetzt werden. Oftmals findet das Raumgerüst Verwendung bei Brückenarbeiten oder dort, wo Fußgänger eine Möglichkeit benötigen, die Bauarbeiten zu durchqueren. Doch nicht nur zur Brückensanierung werden Raumgerüste oft verwendet. Auch im normalen Baugewerbe kommt das Raumgerüst im Freien zum Einsatz. Egal ob es sich dabei um einen Einsatz im oder am Gebäude handelt, zum Schluss überzeugen die Raumgerüste vor allem durch eine starke Qualität, die für eine perfekte Lösung steht. Robust und unterstützend in der Arbeit vieler Handwerker auf der ganzen Welt, bieten Raumgerüste den besten Start für jedes Bauvorhaben.