Frische Luft, Bewegung in abenteuerlichen Höhen und eine Menge Abwechslung gefällig?

Du bist körperlich fit und hältst dich gern im Freien auf? Dann ist die Ausbildung zum/r Gerüstbauer/in vielleicht genau das Richtige für dich. Bei Neubauten oder Renovierungen baust Du im Team Gerüste auf, damit alle notwendigen Arbeiten erledigt werden können. Als Kolonnenführer bist Du für die Sicherheit deiner Leute zuständig und musst darauf achten, dass das Gerüst gerade und stabil aufgebaut wurde.

Deine Aufgaben

• Du sichtest Baupläne und Konstruktionsskizzen.
• Im Anschluss stellst Du das benötigte Material zusammen.
• Mit einem LKW geht es dann zur Baustelle.
• Dort ist der Auf­ und Abbau des Gerüstes deine zentrale Aufgabe
• Du arbeitest immer im Team, in dem alle an einem Strang ziehen um sichere Gerüste zu
bauen.

Das solltest Du körperlich mitbringen:

• Du solltest dir Räume gut vorstellen können.
• Dir darf es nicht an Kraft fehlen.
• Du benötigst handwerkliches Geschick.
• Du musst schwindelfrei sein.
• Regen, Sonne, Hitze oder Kälte ­ du solltest gut mit allen Witterungsbedingungen umgehen können.
• Die Arbeit im Team macht dir Spaß.

Deine schulischen Vorraussetzungen

Jeder hat eine Chance! Für uns gibt es auf dem Papier gibt es keine Zugangsvoraussetzungen. Mit Engagement und Spaß an der Sache ist für jeden eine Lehrstelle drin, egal, wie die Noten auf dem Zeugnis aussehen.